deutsch | english

Sie befinden sich hier: Startseite ›› Archiv 2005/06 ›› "Ich denke also bin ich Ich?"

3. Jahr [2008/2009]


Internationale Fachkonferenz vom 15.-17. Dezember 2005

DONNERSTAG, 15.12.2005

14.00 Uhr
Begrüßung und Einführung

14.30-15.30 Uhr: MICHAEL PAUEN
»Das Selbst und seine Gründe. Gibt es einen Konflikt zwischen humaner Praxis und naturwissenschaftlicher Erklärung?«

15.45-16.45 Uhr: GÜNTER RAGER
»Selbst und Bewusstsein: Grundlagen der Neurowissenschaften«

19.00-20.00 Uhr: Öffentlicher Abendvortrag PHILIP CLAYTON
»Subjektivität ohne Dualismus. Wie über das menschliche Subjekt sprechen ohne Cartesianer zu werden?«

FREITAG, 16.12.2005

9.00-10.00 Uhr: HANS-DIETER MUTSCHLER
»Ist die Welt kausal geschlossen?«

10.00-11.00 Uhr: LOUISE RÖSKA-HARDY
»›Gehirne im Dialog‹: Zuschreibungen und das Selbst«

11.15-12.15 Uhr: JÜRGEN HABERMAS
»Versuch, den ontologischen Kompatibilismus mit dem epistemologischen Inkompatibilismus zu versöhnen«

14.30-15.30 Uhr: HANS GOLLER
»Religiöses Erleben und Hirntätigkeit. Eine Auseinandersetzung mit der Neurotheologie«

16.00-17.00 Uhr: MICHAEL VON BRÜCK
»Ich denke, also ist kein Ich. Bewusst-Werden im Buddhismus«

19.00-20.00 Uhr: Öffentlicher Abendvortrag WOLF SINGER
»Warum postulieren wir in unserem Gehirn einen autonomen Beweger?«

SAMSTAG, 17.12.2005

9.30-10.30 Uhr: CHRISTOPH JÄGER
»Freiheit für Ulrike Meinhof? Analogieargumente für eine inkompatibilistische Theorie moralischer Verantwortung«

10.30-11.30 Uhr: MARCUS WILLASCHEK
»›Was will ich wirklich?‹ Zum Zusammenhang zwischen Freiheit, Rationalität und praktischer Identität«

13.30-15.00 Uhr:
»Frankfurter Runde«: Thomas Görnitz, Henrik Walter u. a.

Thematik...

Programm...

Referenten...

zurück zum Archiv...

Aktuelle Informationen...

Veröffentlichungen:

Die Templeton Lectures von Philip Clayton ab sofort als englische und deutsche Buchausgabe bei Vandenhoeck & Ruprecht erhältlich…

Philip Clayton: Die Frage nach der Freiheit

Informationen hier...

Downloadbereich:

Interviews des Hessischen Rundfunks mit den Fellows des vierten Jahres der TRL …


© by Trl-Frankfurt

Sitemap | Impressum