deutsch | english

Sie befinden sich hier: Startseite

3. Jahr [2008/2009]


Die Evolution des religiösen Bewusstseins in der Musik – von Bach bis Wagner

Schon immer gab es einen Zusammenhang zwischen Religion und Musik. Insbesondere im Christentum und vor allem im Protestantismus ist dieser Zusammenhang greifbar. Kann man aber auch von einer Evolution des religiösen Bewusstseins in der Musik sprechen und wenn ja in welchem Sinne? Dieser Frage wird sich der international renomierte Konzertpianist Stefan Mickisch im abschließenden Gesprächskonzert der Templeton Research Lectures aus künstlerisch pianistischer und musikwissenschaftlicher Sicht stellen.

Die moderierten Konzerte des Pianisten und Musikwissenschaftlers Stefan Mickisch haben in wenigen Jahren Kultstatus erreicht. Seit 1998 gibt der in Wien als „Opernführer des 21. Jahrhunderts” titulierte gebürtige Schwandorfer zu sämtlichen Aufführungen der Bayreuther Festspiele vom Flügel aus seine berühmten Einführungsmatineen, die jährlich zigtausende Menschen begeistern. Sie zeichnen sich durch ihre Mischung aus humorvoll-spannender Präsentation, glänzender Pianistik, profundem musikgeschichtlichen Wissen und breiter Repertoirekenntnis aus und werden ständig weiterentwickelt. Stefan Mickisch wird zu Konzerten und Vorträgen in alle Welt eingeladen. Auftritte hatte und hat er mit riesigem Erfolg u.a. beim Beethovenfest Bonn, den Richard-Strauss-Tagen Bozen und Garmisch-Partenkirchen, dem Gasteig in München, den Festspielen Baden-Baden, der Oper Zürich, dem Wagner-Festival Wels, den Wiener Opern- und Konzerthäusern und dem Gidon-Kremer-Musikfestival in Lockenhaus.

Programm...

Pianist...

Fotos...

zurück zum Archiv...

Aktuelle Informationen...

Veröffentlichungen:

Die Templeton Lectures von Philip Clayton ab sofort als englische und deutsche Buchausgabe bei Vandenhoeck & Ruprecht erhältlich…

Philip Clayton: Die Frage nach der Freiheit

Informationen hier...

Downloadbereich:

Interviews des Hessischen Rundfunks mit den Fellows des vierten Jahres der TRL …


© by Trl-Frankfurt

Sitemap | Impressum